News - Details

Chaindson bietet Logistik- und Personalberatung

28.02.2015 11:20

Mit einer umfassenden Personal- und Logistikberatung steigt die Chaindson GmbH & Co. KG in den Markt für Managementdienstleistungen ein.
 
Das neu gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Koblenz will vor allem die Ertragslage von produzierenden Industrieunternehmen und Logistikdienstleistern verbessern.Im Gegensatz zu zahlreichen Wettbewerbern setzt Chaindson deswegen nicht nur auf reine Beratung, sondern auch auf die Umsetzung der von ihr erstellten
 
Konzepte. Herzstück des Leistungsspektrums ist ein professionelles Prozess- und Projekt Management, welches das Unternehmen seinen Kunden für unterschiedliche Geschäftsbereiche anbietet.

„Wir sind jederzeit bereit, unsere Empfehlungen auch umzuset-zen. Das ist für uns eine Frage der Verantwortung“, sagt Thomas Klein, Mitgesellschafter und Geschäftsführer der Chaindson GmbH & Co. KG. Die Kombination von Beratung, Umsetzung und Begleitung ziele darauf, den Kunden aus einer Hand zu be-dienen und ihn bei der Optimierung seiner Geschäftsprozesse nicht alleine zu lassen. Dies sei gerade deswegen wichtig, da Berater oftmals bei gescheiterten Projekten den Kunden für eine mangelhafte Umsetzung verantwortlich machen.

Analytisch setzt Chaindson, eine 100-prozentige Tochter der Elsen Logistik GmbH, bei den materialwirtschaftlichen Prozessen eines Kunden an. In der Regel handelt es sich dabei um die Beschaffung, Lagerung, Verarbeitung, Distribution oder auch Entsorgung von Gütern. „Wenn wir uns jedoch nur darauf konzentrierten, würde unser Empfehlungskonzept zu kurz greifen und scheitern“, sagt Klein. Vielmehr sei der Materialfluss im Zusammenspiel mit den beteiligten Mitarbeitern zu analysieren, weshalb Klein seinen Kunden einen umfassenden Beratungsansatz über die gesamte Supply Chain empfiehlt. Ziel müsse sein, eine ganzheitliche Lösung mit Blick auf die Gesamtkosten eines Produktes hinsichtlich seiner Logistikkosten zu finden.

Zu den klassischen Tätigkeitsfeldern von Chaindson gehören beispielsweise die Unterstützung bei Outsourcing von Logistikdienstleistungen, Logistikkostenmanagement, Frachtenmanagement, Wertstromanalysen, Mitarbeiterschulung oder Standort- und Lagersimulationen. Für Klein eine Bandbreite, die er aus seinem Arbeitsalltag als CEO der Elsen-Holding gut kennt: „Wir sind durch und durch Logistiker, kennen die Praxis und haben unsere Erfahrungen gemacht.“ Neben Klein sammelten auch die zehn anderen Berater der Chaindson über Jahre Fachwissen und Methodenkompetenz bei diversen Beratungsprojekten der Muttergesellschaft.

Die Dauer eines Beratungsprojektes richtet sich nach der Aufgabenstellung des jeweiligen Kunden. „Im Schnitt muss mit 15 Tagen für Analyse, Auswertung und Konzeption gerechnet werden“, sagt Klein. Anschließend stände dann die Umsetzung an, die wenige Tage bis zu einem Jahr dauern kann. Den finanziellen und zeitlichen Investitionen steht nach Erfahrung von Klein aber auch eine messbare Verbesserung in kaufmännischer Hinsicht gegenüber: „Mit unseren Lösungen senken wir die Fracht- und Logistikkosten unserer Kunden um durchschnittlich 25 Prozent.“

Zurück

Urheber ELSEN Holding GmbH
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wir geben diese Informationen anonymisiert an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weiterlesen …