News - Details

Fazit transport logistic 2017

16.05.2017 11:32

Viele gute Gespräche und drei mögliche Neukunden – mit dieser Ausbeute ist unser Messeteam von der transport logistic in München zurückgekehrt. Vom 9. bis 12. Mai haben André Daus, Geschäftsführer Transport, und weitere Kollegen dort einem interessierten Fachpublikum das Leistungsspektrum von ELSEN, Chaindson, Conlog und LogiPower präsentiert. Die Teilnahme an der Messe hatten wir unter folgendes Motto gestellt: „One Brand – three Companys: Aus einem anderen Blickwinkel flexibel agieren“.

„Ich will nicht verhehlen, dass ich mir ein paar Besucher mehr gewünscht hätte. Auf der anderen Seite war die Qualität der Gespräche, die wir geführt haben, durchweg sehr gut“, bilanziert Daus. Erfreulich sei darüber hinaus, dass sowohl in puncto Resonanz als auch mit Blick auf das Standkonzept eine positive Entwicklung gegenüber der transport logistic 2015 festzustellen ist.
Besonders reges Interesse zeigten Bestandskunden und potenzielle Neukunden an unseren Transport- und intralogistischen Dienstleistungen. Viel Aufmerksamkeit erfuhren zudem die vielfältigen Beratungsangebote unseres Tochterunternehmens Chaindson. „Viele Gespräche hatten aber auch unsere innovativen Komplettlösungen für eine moderne Supply Chain zum Thema“, sagt Daus. Hintergrund sei das rasante Wachstum der E-Commerce-Branche und der fortschreitenden Digitalisierung in der Logistik. In der Folge müssten immer mehr Güter in immer kürzerer Zeit bewegt werden. Dazu braucht es eine effiziente Prozesslandschaft entlang der gesamten Lieferkette. „Wir wissen, wo die Potenziale liegen und wie man sie heben kann“, so Daus.

Aus Messekontakten entstehen Folgegespräche 

Inzwischen zeigt sich, dass die Ausführungen unserer Spezialisten überzeugt haben. Aus den Messe-Kontakten haben sich drei sehr konkrete Folgegespräche ergeben. Darüber hinaus sei es bei dem Auftritt in der bayrischen Landeshauptstadt aber auch darum gegangen, in einem logistischen Umfeld Flagge zu zeigen – und natürlich darum, alte Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen. „Insofern ist die Messe unterm Strich ein echter Erfolg für uns“, sagt Daus.

Die transport logistic gilt als weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management. Seit 1978 ist sie Geschäftsplattform und Impulsgeber für die Transport- und Logistikbranche. In diesem Jahr präsentieren sich in München 2.000 Aussteller aus 60 Ländern auf mehr als 112.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Zentrales Thema war die Digitalisierung der Prozesse.

Zurück

Urheber ELSEN Holding GmbH
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wir geben diese Informationen anonymisiert an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weiterlesen …