News - Details

Logistic Messe 2017 in München

31.05.2017 11:37

„Aus einem anderen Blickwinkel flexibel agieren!“ – unter dieses Motto hat die Unternehmensgruppe ELSEN ihre Teilnahme an der transport logistic 2017 gestellt.

In In Halle A4, Stand 338, informiert der Logistikspezialist vom 9. bis 12. Mai über innovative Komplettlösungen für eine moderne Supply Chain. Durch das rasante Wachstum beim E-Commerce und die fortschreitende Digitalisierung der Logistik müssen immer mehr Güter in immer kürzerer Zeit bewegt werden. Auf der Fachmesse in München zeigt ELSEN, wie Unternehmen den steigenden Anforderungen an die Prozesse einer Lieferkette begegnen können.


„Um Märkte und Güter noch schneller und nachhaltiger zu verbinden, braucht man eine effiziente Prozesslandschaft entlang der gesamten Supply Chain. Wir zeigen, wo die Potenziale liegen und wie man sie heben kann“, sagt Thomas Klein, Geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Elsen. Andere Themen, denen sich der Logistikspezialist aus Koblenz auf der Messe widmen wird, sind das intelligente Transportkostenmanagement, das Linefeeding und das Verpackungsmanagement.

„Wir haben viel Erfahrung mit flexiblen Lösungen für komplexe Prozesse, von der Konzeption bis zur Umsetzung. Damit wollen wir uns bei dem Fachpublikum in München nachhaltig in Erinnerung bringen“, sagt Klein.

Die transport logistic gilt als weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management. Seit 1978 ist sie Geschäftsplattform und Impulsgeber für die Transport- und Logistikbranche. In diesem Jahr präsentieren sich in München 2.000 Aussteller aus 60 Ländern auf mehr als 112.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Zentrales Thema ist die Digitalisierung der Prozesse.

Zurück

Urheber ELSEN Holding GmbH
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wir geben diese Informationen anonymisiert an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weiterlesen …