• Blog

Produktionsbetriebe sind angesichts von agilen Prozessen, Industrie 4.0 und einem globalisierten Wirtschaftssystem auf Vernetzung und Automatisierung angewiesen. Wer im internationalen Wettbewerb schritthalten will, muss die Komplexität seiner logistischen Abläufe kontinuierlich steigern. Das gilt auch für die Intralogistik: Läuft es hier nicht rund, wirkt sich das schnell auf die Produktivität des gesamten Unternehmens aus.

Weiterlesen

  • Blog

Wäre die Intralogistikkette ein 100-Meter-Lauf, dann fiele der Startschuss im Wareneingang. Wer hier nicht richtig aus den Startlöchern kommt, hat das Rennen praktisch schon verloren. Denn Fehler wirken sich auf alle weiteren Schritte der Prozesskette aus und können im weiteren Verlauf nur selten wieder ausgebügelt werden. Damit ist der Wareneingang für viele Logistik- und Produktionsunternehmen ein kritisches Nadelöhr.

Weiterlesen

  • Blog

Warenbestände gehören zu den größten Kapitalbindern für Unternehmen. Vor diesem Hintergrund bietet ein effizientes Bestandsmanagement besonders viel Potenzial hinsichtlich der Kostenoptimierung. Denn eine Verringerung der Lagervorräte senkt auch den Kapitalaufwand und schafft so direkten unternehmerischen Spielraum.

Weiterlesen

  • Blog

Wird es im Lager eng, müssen Unternehmen entweder in neue Flächen investieren oder die Lagerlogistik outsourcen. Richtig geplant und umgesetzt, lassen sich mit dem Auslagern der Prozesse Kosten reduzieren.

Weiterlesen

  • Blog

Die Medizin kennt so einige lateinische Grundsätze. Neben „Primum non nocere“ (zu Deutsch: erstens nicht schaden) zählt auch dazu, dass Behandlungen „lege artis“, also „nach den Regeln der Kunst“ durchgeführt werden sollen. Gemeint ist damit, dass Ärzteschaft und Pflegekräfte ihre Patientinnen und Patienten im vollen Besitz ihrer geistigen Kräfte versorgen sollen. Gemeint ist aber auch, dass dies auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und den anerkannten Regeln der Technik folgend geschehen muss. Um das zu gewährleisten, muss also nicht nur das medizinische Personal fit und ausgeschlafen sein. Zeitgleich müssen Arzneistoffe, Verbrauchsprodukte und medizintechnische Geräte einwandfrei sein. Das bringt große logistische Herausforderungen mit sich.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Quick Message

Wie kann ich weiterhelfen? Wenn Sie eine telefonische Beratung wünschen, hinterlassen Sie mir gerne auch eine Telefonnummer.

Datenschutz*
Bitte rechnen Sie 7 plus 2.