Niklas Erfahrungsbericht

Niklas (20), Auszubildender im 1. Lehrjahr

Ausbildung als: Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Niklas absolviert seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei der ELSEN Unternehmensgruppe am Standort in Koblenz. Hier unterstützt er vor allem das Digital Office bei Digitalisierungsprojekten. Was der 20-Jährige in seinem ersten Lehrjahr über eine Ausbildung bei ELSEN sagen kann, erzählt er hier.

Warum hast du dich für eine Ausbildung in der Unternehmensgruppe ELSEN entschieden?

Für einen Berufseinstieg ist ELSEN als mittelständisches Unternehmen perfekt geeignet. Die Digitalisierung ist ein großes Thema bei uns – das macht den Beruf eines Fachinformatikers sehr spannend.

Welche Erwartungen hattest du an die Ausbildung? Haben die Erwartungen sich erfüllt?

Meine Erwartungen an die Ausbildung waren viele neue Dinge zu lernen und sich persönlich weiterzubilden. Beides hat sich erfüllt!

Was erhoffst du dir von den nächsten Ausbildungsjahren?

Ich hoffe, dass ich viel Neues lernen und Projekte erfolgreich abschließen kann.

Was liegt in deinem Aufgabenbereich?

Momentan liegen die Entwicklung und Umsetzung neuer interner Software in meinem Aufgabenbereich. Im aktuellsten Projekt schreibe ich eine vorhandene Software in Java neu, die einerseits dazu dient, neue Angebote für Kunden zu erstellen und andererseits, die Arbeitszeiten der Mitarbeiter zu erfassen. In einem weiteren Projekt geht es darum, eine neue Software aufzusetzen, um verschiedene Daten zu erfassen sowie zu auditieren. Dazu kommen viele weitere kleine Aufgaben, die meinen Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich gestalten.

Welche Fähigkeiten sollte ein Azubi in diesem Bereich mitbringen?

Auf jeden Fall die Motivation, etwas Neues zu lernen sowie der Spaß am Programmieren. Geduld darf auch nicht fehlen – immerhin muss man in der IT oft komplexere Problemstellungen lösen!

Was macht ELSEN zu einem guten Ausbildungsbetrieb?

Durch eine individuelle Betreuung ist man nie auf sich alleine gestellt. Diverse Aufgaben und Freiheiten regen einen jedoch auch zum eigenständigen Denken an. Zudem wird einem bei allen Fragen immer sehr genau weiter geholfen.

Was motiviert dich besonders in deiner Ausbildung?

Am meisten motiviert mich der Spaß am Programmieren. Außerdem mag ich es, immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt zu werden und diese auch eigenständig zu lösen. Natürlich möchte ich auch einen guten Abschluss machen, wenn es soweit ist.

Was würdest du neuen Azubis mit auf den Weg geben?

Habt Spaß an der Arbeit und denkt daran: Es ist nicht immer leicht.

Du hast auch Lust auf eine Karriere in der Unternehmensgruppe ELSEN?

Dann bewirb dich jetzt für eine Ausbildung in 2019!

Zu den Ausbildungsplätzen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Quick Message

Wie kann ich weiterhelfen? Wenn Sie eine telefonische Beratung wünschen, hinterlassen Sie mir gerne auch eine Telefonnummer.

Datenschutz*
Bitte rechnen Sie 6 plus 7.