Die Unternehmensgruppe ELSEN baut ihr Personalentwicklungsprogramm aus und will Fach- und Führungskräfte künftig verstärkt selbst ausbilden. Zu diesem Zweck hat die Personalabteilung das Förderprogramm „Next Generation – vom Auszubildenden zum Geschäftsführer“ aufgelegt, das Nachwuchskräfte bei der konzerninternen Karriereplanung unterstützt. Ziel ist es, die eigenen Mitarbeiter entsprechend ihrer Talente und Stärken besser zu fördern und die Durchgängigkeit zwischen den Hierarchien zu erhöhen.

Weiterlesen

Als Unternehmer ist Ulrich von der Linde per se daran interessiert, die Prozesse und Strukturen in seinem Unternehmen zu verbessern und versteckte Potentiale zu heben. Aus diesem Grund hat der Inhaber und Geschäftsführer der Caesar & Loretz GmbH, die unter dem Marktennamen Caelo seit 130 Jahren Apotheken und Krankenhäuser mit pharmazeutischen Grundstoffen beliefert, die Logistik seines Unternehmens auf den Prüfstand gestellt – zusammen mit Chaindson.

Weiterlesen

Der Online-Handel ist in den vergangenen Jahren massiv gewachsen. Das beschert KEP-Dienstleistern zwar horrende Umsätze, stellt sie aber auch vor ungeahnte Herausforderungen. Denn die Kunden erwarten, dass ihre Bestellung schnellstmöglich zugestellt wird. Entscheidend ist hier die Logistik der letzten Meile. Vor allem in Ballungszentren besteht Optimierungsbedarf. Konkrete Lösungsansätze gibt es bereits. Welche das sind, verraten wir hier.  

Weiterlesen

Die Bomag GmbH ist das, was auf Neudeutsch gerne ein „Hidden Champion“ genannt wird. Das Unternehmen mit Sitz im rheinland-pfälzischen Boppard stellt seit 1957 Maschinen für die Erd-, Asphalt- und Müllverdichtung her und ist in der Verdichtungstechnik Weltmarktführer. Durch das starke organische Wachstum der vergangenen Jahre stieß die Intralogistik am Stammsitz des Unternehmens aber zunehmend an Grenzen. Einige Lager- und logistische Dienstleistungen waren daher bereits an einen externen Anbieter ausgegliedert worden, wodurch hohe logistische Aufwände entstanden sind.

Weiterlesen

Unter dieses Motto hat die Unternehmensgruppe ELSEN ihre Teilnahme an der transport logistic 2017 gestellt. In Halle A4, Stand 338, informiert der Logistikspezialist vom 9. bis 12. Mai über innovative Komplettlösungen für eine moderne Supply Chain. Durch das rasante Wachstum beim E-Commerce und die fortschreitende Digitalisierung der Logistik müssen immer mehr Güter in immer kürzerer Zeit bewegt werden. Auf der Fachmesse in München zeigt ELSEN, wie Unternehmen den steigenden Anforderungen an die Prozesse einer Lieferkette begegnen können.

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Quick Message

Wie kann ich weiterhelfen? Wenn Sie eine telefonische Beratung wünschen, hinterlassen Sie mir gerne auch eine Telefonnummer.

Datenschutz*
Was ist die Summe aus 5 und 7?