Beitrag

Veranstaltung: Eine Konferenz rund um Supply Chain Management

  • Blog
Logistik-Event

Was haben Entscheidungsträger aus Start-ups, dem Mittelstand und der Konzernwelt gemeinsam, wenn sie in den Bereichen Produktion, Logistik und Einkauf beschäftigt sind? Sie alle stehen täglich vor der Aufgabe, die Supply Chain so effizient wie möglich zu gestalten. Im September findet in Frankfurt am Main eine internationale Fachkonferenz statt, die sich zwei Tage lang genau diesem Thema widmet: die EXCHAiNGE – The Supply Chainers‘ Conference. Hier erfahren Sie mehr.
Die EXCHAiNGE – The Supply Chainers‘ Conference findet am 26. und 27. September in Frankfurt am Main statt.

In Vorträgen und Diskussionen erhalten die Besucher Informationen rund um das Thema Supply Chain. Ziel ist es, die Teilnehmer für die vielfältigen Stellschrauben zu sensibilisieren, die es für die Optimierung der Lieferkette zu drehen gilt. Der Fokus liegt dabei gleichermaßen auf Theorie und praxisnahen Methoden. Berücksichtigung finden die Aspekte Innovation, Nachhaltigkeit, Unternehmenskultur und Digitale Souveränität berücksichtigt. Dabei werden neue Ideen reflektiert, kritische Wirkungszusammenhänge angesprochen und Lösungsansätze für Probleme praxisnah dargestellt. Neben dem reinen Wissenstransfer steht der Netzwerkgedanke im Vordergrund. Die Zielgruppe der Konferenz sind Entscheidungsträger aus Unternehmen jeglicher Größe, die die Strukturen und Prozesse der Supply Chain beeinflussen können. Dazu gehören Geschäftsführer von Start-ups, Bereichsleiter mittelständischer Unternehmen oder Supply Chain Manager aus Konzernen.


Internationale Supply-Chain-Experten referieren


Als Referenten sind Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft eingeladen. Klaus Krumme, Geschäftsführer des Zentrums für Logistik und Verkehr von der Universität Duisburg-Essen, moderiert die Veranstaltung. Die Auftakt-Keynote zum Thema „Am Anfang war die Supply Chain… und sie ist damit DER Schlüssel für ein zukunftsfähiges Wachstum“ kommt von Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident und wiss. Geschäftsführer des Wuppertal Instituts, Mitglied im Wiss. Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen sowie Vorstandsmitglied in der Vereinigung für ökologische Wirtschaftsforschung. Philipp K. Diekhöner, Innovation Strategist und Autor aus Asien hält die Abschluss-Keynote unter dem Titel „Start-ups, Corporates or Customers – Who ist actually doing the innovation?“.

Weitere Informationen und das gesamte Programm gibt es unter: www.exchainge.de

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Quick Message

Wie kann ich weiterhelfen? Wenn Sie eine telefonische Beratung wünschen, hinterlassen Sie mir gerne auch eine Telefonnummer.

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 7 und 1.