Standort Wittlich

Logistikzentrum Wittlich

Höchste Professionalität durch branchenspezifische Lösungen

Auf einer Fläche von über 20.000 m² ermöglichen wir unseren Kunden am Wittlicher Standort ein Höchstmaß an Effizienz. Durch intelligente und effiziente Abläufe sowie flexiblem Einsatz von verschiedenstem Equipment optimieren wir Ihre Warenflüsse und führen alle von Ihnen geforderten Kommissionier-Techniken und Auslagerstrategien aus. Mit modernster Chargenrückverfolgung, einem zertifizierten Qualitätsmanagement und bestens geschultem Personal, auch nach AEO und IFS-Logistics, stehen wir für einen fachgerechten, hygienischen Umgang – sogar mit Lebensmitteln – jederzeit für Sie zur Verfügung. Die für Ihren Ablauf passende Stufe der Integration in unsere IT-Umgebung wählen Sie selbst: von der manuellen Lieferauftragserfassung über den Import verschiedenster Dateiformate bis hin zum vollständig integrierten Datenaustausch per EDI. Alle Prozesse werden individuell auf Ihre Bedürfnisse hin ausgerichtet und über unser Infor-WMS abgebildet. Mit verschiedensten Value-Added-Services bieten wir Ihnen zusätzliche Dienstleistungen zur Optimierung Ihrer Wertschöpfungskette an. Hierbei profitieren Sie von unserer ausgeprägten Leistungstiefe und Know-How.

Jetzt anfragen

Logistikzentrum

in Wittlich

Der Standort Wittlich im Überblick

Gesamtfläche

20.100m²

Hallenfläche

8.900m²

aktuelle Regalstellplätze

5.220

Lkw im Warenein-/ausgang

70 pro Tag

Bürofläche

1.600 m²

11 Kunden

aus 3 Ländern

Besonderheiten am Standort

Lean Management & Zertifizierungen

Als Logistikpartner steuern wir sämtliche Warenbewegungen und optimieren den logistischen Gesamtprozess Ihres Unternehmens an unserem Standort. Wir führen alle von Ihnen geforderten Kommissionier-Techniken und Auslagerstrategien aus. Dabei hilft uns unser zertifiziertes Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 genauso wie unsere Lean Kultur und unser stringentes KPI-Management. Als Experten entwickeln, implementieren und betreiben wir flexible Lagerlösungen, die ganz auf Ihre geschäftlichen Anforderungen zugeschnitten sind. Je nach Ware verwenden wir unterschiedliche Lagerarten, zum Beispiel Hochregallager, Blocklager oder auch Kleinteilelager. Jeder Artikel wird so behandelt, wie die kundenspezifischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen es vorschreiben. Hierbei stützt uns sowohl unsere Zertifizierung nach IFS-Logistics als auch unser AEO-F Zertifikat als zugelassener Wirtschaftsbeteiligter. Dafür praktizieren wir nachhaltige Mitarbeiterschulungen und verbinden die Effizienz der Lean Logistik mit modernsten System- und Prozessanwendungen.

Interne Zollabwicklung inkl. OZL

Mit unserer eigenen Zollabteilung übernehmen wir für unsere Kunden auf Wunsch den kompletten zolltechnischen Prozess, von der Annahme der Zollsendungen bis zu deren zollrechtlicher Abwicklung mittels Schnittstelle zum Hauptzollamt. Auch Ausfuhranmeldungen eigener oder gehandelter Waren in alle Drittländer zählen für uns zum täglichen Geschäft. Durch unsere AEO-F Zertifizierung wird uns, als zugelassener Wirtschaftsbeteiligter, sowohl die zollrechtlichen Vereinfachungen als auch die Vertrauenswürdigkeit als Geschäftspartner und die Einhaltung geeigneter Sicherheitsstandards zur Sicherung der gesamten Lieferkette bescheinigt. In Verbindung mit unserem Offenen Zolllager (OZL) bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, die Ware unverzollt zwischenzulagern. Der große Vorteil: Solange sich die Ware im Zolllagerverfahren befindet, kommen handelspolitische Maßnahmen wie Strafzölle oder Einfuhrverbote nicht zum Tragen. Auch Veredelungsmaßnahmen sind innerhalb des OZL möglich, ohne die Waren zollrechtlich abzuwickeln.

Fundiertes Know-How in der Lebensmittellogistik

Um für Ihre Produkte die bestmöglichen Bedingungen zu schaffen, werden in alle Hallenflächen durchgehend sowohl die Temperatur und als auch die Luftfeuchtigkeit kontrolliert und aufgezeichnet. Zudem gleichen wir alle Waren, speziell aber die der Lebensmittellogistik, u.a. anhand der Serial Shipping Container Code (SSCC), exakt mit den Daten des Lieferavis ab. Nur durch prozessgesteuerte Wareneingangskontrollen, gepaart mit einer funktionierenden IT-Landschaft, kann die lückenlose Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln gewährleistet werden. Dazu nutzen wir mobile Datenerfassungsgeräte (MDE) und kundeneigene Daten. Wir beherrschen sowohl die professionelle Lagerung, das hygienische Handling von Lebensmitteln und deren Primärverpackungen, als auch die für Ihre Aufträge benötigten Value Added Services (VAS). Eine durchgehende MHD- und Chargenverfolgung ist bei uns durch unsere IFS-Zertifizierung geprüft und standardisiert. Diese Vorgänge kann man natürlich auf jegliche Waren (z.B. hochwertige Elektronik, Hygieneprodukte, etc.) übertragen. Auch vorgegebene Quarantänezeiten können von unserem System weitergeführt werden. Dadurch haben Sie den Vorteil, die Quarantänezeit zur Umlagerung an uns zu nutzen.

Value Added Services

Neben unseren umfangreichen standardisierten Serviceangeboten entwickeln wir auf Wunsch auch individuelle Mehrwertdienstleistungen. Alle Prozesse werden dabei über unser eigenes Warehousemanagement-System gesteuert. Diese reichen von einfachen Umpacktätigkeiten bis hin zum kompletten Displayaufbau inklusive Bestückung – auch für unsere Kunden aus der Lebensmittelbranche. Nicht selten übernehmen wir für unsere Kunden auch Montagearbeiten oder die Erstellung von Sets aus verschiedenen Artikeln – stets unter Gewährleistung einer lückenlosen Rückverfolgbarkeit. Mit dieser Vielzahl an unterschiedlichsten Mehrwertleistungen optimieren wir Ihre Logistik in allen Phasen der Wertschöpfungskette. Mit Blick auf Ihre branchenspezifischen Anforderungen kombinieren wir unsere verschiedenen Services zu einer für Sie optimalen Gesamtlösung. Alle Prozessdesigns sind individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Auf der Suche nach Logistiklösungen?

Welche Dienstleistungen würden Sie gerne an ELSEN abgeben?
Datenschutz*
Bitte rechnen Sie 5 plus 9.

Weitere Logistikzentren

Logistikzentrum Koblenz

Inmitten des Industriegebiets betreiben wir seit nun 11 Jahren unser Logistikzentrum in Koblenz. Auf einer Grundstücksfläche von 16.000 m² wickeln wir alle intralogistischen Aufgaben von Wareneingang, Lagerung und Kommissionierung über Qualitätsprüfung, intralogistischer Transport bis hin zum Verpackungsmanagement ab.

Mehr erfahren

Logistikzentrum Nürnberg

Mit 33.000 m² Fläche ist unser Distributionszentrum im Gewerbegebiet Nürnberg-Feucht das größte Logistikzentrum der ELSEN-Gruppe. Der Standort verfügt über eine ausgezeichnete Anbindung an die vier zentralen Autobahnachsen A3, A6, A9 und A73.

Mehr erfahren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Quick Message

Wie kann ich weiterhelfen? Wenn Sie eine telefonische Beratung wünschen, hinterlassen Sie mir gerne auch eine Telefonnummer.

Datenschutz*
Bitte rechnen Sie 6 plus 3.